Montag, Februar 20, 2017

Mein englischer SuB


Hallo! Vor ein paar Wochen hat Sarah von Sarah Liest Posts hochgeladen, in denen sie ihren englischen SuB vorgestellt hat. Die Idee fand ich ganz schön, weswegen ich jetzt meinen englischen SuB vorstelle.

Dieses Buch fand seinen Weg auf meinen SuB, weil ich es als kostenloses E-Book auf Amazon entdeckt habe. Und ihr kennt mich. Kostenloses E-Book? Sofort her damit! Ich finde das Cover auch ganz schön und der Inhalt klingt so, als würde es mir gefallen können.





Bei diesem Buch handelt es sich um den zweiten Teil der Bad Girls Don't Die Reihe, die ein wenig Horrormäßig angehaucht ist. Auf den ersten Teil bin ich durch den Buchtrailer aufmerksam geworden und ich habe es total gerne gelesen. Ich glaube nicht, dass es die Reihe auch in deutscher Übersetzung gibt.



Der einzige Grund, warum ich mir dieses Buch auf englisch gekauft habe ist, dass es günstiger als die deutsche Ausgabe war, hihi. Ich habe es schon angefangen, aber irgendwie sagt es mir bisher leider nicht so zu.


Mein Wunsch vom Christkind, das immer noch unangerührt auf meinem Schrank steht. Das kommt ja auch bald auf deutsch raus, aber ich wollte einfach das englische Cover in meinem Schrank stehen sehen, ist das merkwürdig? Nein.




Noch so ein Buch, das ich unbedingt auf englisch in meinem Regal stehen haben wollte, haha. Ich habe bisher ja nur eins von Hoovers Büchern auf englisch gelesen (Finding Cinderella) und das war wirklich nicht schwer, deswegen freu ich mich schon auf die zwei neuen.






"A Little Life" von Hanya Yanagihara*

Dieses Buch hat mich am Donnerstag aufgrund einer Wanderbuchaktion erreicht, das wird den SuB vermutlich am Schnellsten wieder verlassen.








Das war tatsächlich doch weniger, als ich dachte, aber eine ganz feine Auswahl. Ich muss zugeben, dass ich aber wirklich öfter zu deutschen Büchern greife, weil ich die viel gedankenloser lesen kann.

Kannst du mir noch ein gutes englisches Buch empfehlen und was hast du bisher auf englisch gelesen?

Liebst, Lara

Kommentare :

  1. Hallo liebe Lara,

    "What Light" ziehe ich auch in Erwägung zu lesen, gerade da ich "Tote Mädchen lügen nicht" von dem Autor geliebt habe.

    Ich selbst habe mir vorgenommen, weit mehr auf Englisch zu lesen, auf meinem SuB warten noch die "The Heroes of Olympus"-Reihe, "The Perks of Being a Wallflower", eine Autobiografie und "Maybe Someday" von Colleen Hoover auf mich.
    Ansonsten habe ich vor kurzem "Lips Touch" von Laini Taylor und "Solitaire" von Alice Oseman auf Englisch gelesen, beides sehr tolle Bücher, die allerdings auch auf Deutsch erschienen sind.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da fällt mir ein, dass ich "13 Reasons Why" auch auf meinem SuB habe haha, ups.

      The Perks of Being a Wallflower fand ich super, habs im Englischunterricht lesen müssen. :)

      Löschen
  2. "What light" fand ich auch auf Deutsch nicht so super... "It ends with us" und "November 9" würde ich dir aber glatt klauen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh schade :/
      Hehe, das lass ich nicht zu :D

      Löschen