Donnerstag, November 24, 2016

Top 5: Fantasy


Hallo! Bei der lieben Aisel habe ich neulich ihre Post-Reihe entdeckt "Top 5", sie stellt jede Woche ihre Top 5 Bücher aus einem bestimmten Genre vor und ich finde die Idee ganz schön, weswegen ich sie gleich mal übernehme, ich habe mich auch an ihrem Layout orientiert, also wundere dich nicht.
Ich denke, es ist ganz schön zu lesen, was anderen gut gefällt und wenn man in dem Genre vielleicht noch etwas neues sucht, wird man dadurch bestimmt schnell fündig.

Heute geht es um Fantasy Bücher. Ich muss dazu allerdings sagen, dass ich kein sonderlicher Fantsy-Fan bin, also manchmal lese ich es ganz gerne. Wenn dann ist es allerdings eher kein High-Fantasy, aber das wirst du bei meiner Auswahl vermutlich merken.


Platz 1: "Das Juwel - Die Gabe"

Ich habe dieses Buch gelesen, obwohl ich mich dagegen gewehrt habe. Ich habe zuvor keine einzige
Rezension oder sonstige Kurzmeinung gelesen und hatte keinerlei Erwartungen an das Buch. Aber ich war total üerwältigt und begeistert. Es hat mir so gut gefallen und ich muss unbedingt mal den zweiten Teil lesen.





Platz 2: "Dark Elements - Steinerne Schwingen"


Das erste Buch, das ich von Jennifer L. Armentrout und nicht J. Lynn gelesen habe und ich war hin und weg. Ich hatte einen schönen Schreibstil erwartet, aber da ich zuvor nur New Adult Romane der Autorin gelesen habe, wusste ich nicht, wie es mit dem Fantasy-Teil aussieht. Es sieht allerdings sehr gut aus, hat mir sehr gut gefallen, der zweite Teil auch, der dritte Teil fehlt mir noch.





Platz 3: "Frostkuss"


Nachdem ich Black Blade so gut fand, wollte ich mehr der Autorin lesen und wurde von der ganzen
Mythos Academy Reihe total umgehauen, hier könnte eigentlich jeder Teil stehen. Einerseits war ich froh, dass die Reihe beendet war, weil es sonst zu viele Teile werden würden, andererseits hätte ich auch nichts gegen einen weiteren Teil, um noch einmal in die Welt eintauchen zu können.



Platz 4: "Der magische Zirkel - Die Ankunft"

Auch hier fand ich wieder die ganze Reihe klasse. Ich habe "Tagebuch eines Vampirs" der Autorin sehr gemocht, wenn auch bisher nicht beendet. Anfangs fiel es mir ein wenig schwierig, mich ins Buch einfinden zu können, aber schlussendlich hat es mich wirklich fesseln können und ich wollte nicht mehr aufhören, es zu lesen.




Platz 5: "Eiskalter Atem"


Ein Buch, von dem ich kaum Erwartungen hatte. Ich habe es im Rahmen des Halloween Specials
gelesen und war total begeistert. Es spielt neben dem Fantasy Teil auch noch 1814, wodurch es noch einmal etwas anderes ist. Anfangs hatte ich kaum Lust, das Buch zu lesen, aber nach wenigen Kapiteln war ich total gebannt und habe das Buch nicht weggelegt, bis ich fertig war.



Das meine Auswahl aus meiner kleinen Sammlung an Fantasy Büchern, irgendwie sind es doch weniger, als ich selbst vermutet hatte.

Sag mir doch mal, was deine Top 5 sind, sodass ich selbst vielleicht neue Bücher finde.

Liebst, Lara

Kommentare :

  1. Huhu,

    Das Juwel fand ich auch sehr gut. Teil 2 hat mir noch besser gefallen. Da es aber eher eine Dystopie ist würd ich es eher zu Sience Fiction oder sowas stecken auch wenn es gern zwischen Fantasy zu finden ist.

    Die Ankunft gefiel mir ja einfach überhaupt nicht. Da fand ich die Serie viel, viel besser.

    Hier ist meine Top 5 Fantasy:

    Cynthia Hand - Unearthly
    Sandra Regnier - Pan
    Maggie Stiefvater - Rot wie das Meer
    Gena Showalter - Verliebt Reihe (Unsterblich verliebt ...)
    Charlotte Inden - Elfenschwestern


    Und meine Top 5 Dystopien:

    Stephenie Meyer - Seelen
    Kiera Cass - Selection (Misch aus Fantasy und Dystopie für mich)
    Julie Kagawa - Talon (ebenfalls MIsch aus Dystopie und Fantasy)
    Katie Kacvinsky - Maddie
    Amy Ewing - Das Juwel

    Sogar auf Platz 5 bei Dystopien. Insgesamt aber weite hinten. Meine LIelblingsbücher auf einem Blick findest du hier:

    https://lesekasten.wordpress.com/top-100-lieblingsbuecher/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei Das Juwel war ich mir dann doch nicht mehr sicher, zu was ich das zählen sollte. :/

      Haha, die Serie kenne ich gar nicht :)

      Und deine Top 5 Fantasy kenne ich auch nicht :)
      Aber Selection ist nicht wirklich Fantasy, meiner Ansicht nach :o

      Löschen
    2. ne, Selection ist nicht wirklich Fantasy. Find ich auch. Stimmt. Juwel könnte man auch als Misch zählen.

      Löschen
  2. "Das Juwel" fand ich auch super gut, die ganze Trilogie. Die solltest du wirklich weiterlesen! "Frostkuss" hat mir vor ein paar Jahren auch sehr gefallen, aber mittlerweile ist das leider nicht mehr mein Ding. Aus Interesse werde ich die Reihe aber trotzdem irgendwann beenden. Dafür bin ich einfach zu neugierig :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es auf jeden Fall vor :)
      Haha, ja wen du sie schon angefangen hast :)

      Löschen
  3. Hallöchen,
    ich hab ja bei deinen letzten Top 5 vorbeigeschaut und finde diese Beiträge wirklich toll! Ich hatte sowas für meinen Blog auch schon geplant, hab es bisher aber nicht unterbekommen. Ich hoffe, es klappt 2017 :D

    Mit "Das Juwel" bin ich mir ja immer noch so unschlüssig! Ich finde, es klingt total spannend und eigentlich interessiert es mich schon sehr. Das Cover gefällt mir nur nicht so, was eigentlich kein Grund gegen das Lesen ist. Aber weil es so gehyped wurde, bin ich skeptisch. Meistens gefallen mir gerade die Bücher nicht so sehr.

    Es ist noch gar nicht so lange her, als ich den ersten Band von "Dark Elements" gelesen habe. Er hat mir auch wirklich gut gefallen, aber ich finde die Lux-Reihe von Armentrout nach wie vor viiiiiel besser. Auch wenn ich mit der Meinung so ziemlich alleine dastehe xD

    Zu den restlichen Büchern kann ich leider nicht ganz so viel sagen, außer dass mir Black Blade an sich gut gefallen hat, ich Esteps Schreibstil aber nicht so toll fand, weshalb ich kein anderes Buch von ihr lesen möchte xD

    Liebste Grüße
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, das klappt sicherlich :)

      Ja, das kenne ich, ich war da ja auch total skeptisch, aber hab wie gesagt keine Rezensionen o.ä. gelesen und bin komplett ohne Erwartung an das Buch rangegangen.

      ach, die Lux-Reihe mögen ja viele, die habe ich leider total schrecklich gefunden :D

      Oh schade, ich mochte ihren Schreibstil total :)

      Löschen