352 Seiten | Wait For You #5 | "Fall with me" (Original) | Young Adult | 11.05.2015 | Piper Verlag | 9,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Auch Fallen fühlt sich an wie Fliegen – zumindest für einen kurzen Augenblick ... Roxy Ark war schon immer unsterblich in Reece Anders verliebt. Als es nach Jahren der Schwärmerei endlich zu einer unvergesslichen Nacht mit dem sonst so anständigen jungen Polizisten kommt, hofft Roxy, dass Reece sie ebenso will wie sie ihn. Will er aber nicht. Mit gebrochenem Herzen versucht Roxy daraufhin, ihm möglichst aus dem Weg zu gehen – bis jemand sie bedroht und Reece der Einzige ist, der ihr noch helfen kann.

Erster Satz

Gerade einmal zehn Minuten nachdem ich mich in einem der üppig geposterten Sessel im sonnendurchfluteten Wartezimmer hatte fallen lassen, schoben sich abgewetzte weiße Turnschuhe in mein Blickfeld.

Meine Meinung

Roxy ist schon seid Kindheitstagen in Reece verliebt. Nachdem es dann zu einer gemeinsamen Nacht kam, wusste sie nicht, wie sie sich ihm gegenüber verhalten soll und er hat sich von ihr abgewandt. Seit einem Jahr währt Roxy also schon ein Geheimnis, das in jener Nacht entstanden ist, als sie nun wieder auf Reece trifft. Es funkt gleich zwishen ihnen, doch Roxy weiß wie wichtig Reece Ehrlichkeit ist und sie versteckt noch immer das Geheimnis vor ihm. Doch auf einmal wird sie von jemandem bedroht und Reece, als Polizist, muss ihr helfen.

Roxy ist ein Mädchen, das in ihrem Leben schon viel erlebt hat, was sie prägte. Aufgrund eines Ereignisses traut sie sich nicht wirklich, ihr Leben so zu leben, wie sie will, sonst stellt sich selbst immer zurück. Eine Beziehung kann sie nicht führen, lieber bringt sie jeden Abend einen neuen Typen nach Hause, zumindest bis sie auf Reece trifft.
Auch Reeces Leben verlief nicht ohne Einschneidungen. Als Polizist ist er ständigen Gefahren ausgesetzt und einige Erfahrungen schneiden eben tiefere Wunden in seine Seele.
Ich habe mich mit Roxy gleich gut verstanden, ich hatte sie wirklich gern. Mit Reece bin ich mir ein wenig unsicher, er reagiert manchmal ein wenig komisch und was genau sein Ziel ist, wusste ich auch nicht so ganz. Aber dennoch hatte ich nicht wirklich etwas gegen ihn, er war ganz lieb.

Der Roman ist in der Ich-Form aus der Perspektive von Roxy verfasst worden. Dass ich den Schreibstil von J. Lynn aka Jennifer L. Armentrout liebe muss ich vermutlich nicht mehr sagen.


Reece' Grinsen verbreiterte sich zu einem echten Lächeln, das mich direkt im Herz traf.
Seite 225

Die Umsetzung der Handlung ist anders als erwartet, aber sehr viel besser. Der Klappentext sagt sehrwenig über den eigentlich Inhalt aus, finde ich, was aber auch gut ist, denn so wird man noch überrascht und nicht gelangweilt.
Allerdings muss ich sagen, dass der Klappentext für mich so klang, als würden Roxy und Reece eine gemeinsame Nacht verbringen, er ignoriert sie daraufhin und sie ist todestraurig, wird bedroht und Reece ist die einzige Rettung. Mh, na ja, nicht ganz. Ich habe ja schon erwähnt, dass zwischen der gemeinsamen Nacht und der jetzigen Handlung ein ganzes Jahr liegt und auch ist Reece nicht gerade die letzte Rettung für Roxy... Aber so müssen Klappentexte ja nun einmal geschrieben werden, nicht wahr?

Den Teil mit der Bedrohung fand ich auch sehr schön, es hat eine gewisse Spannung in den sonst relativ typischen Young Adult Roman gebracht. Ich habe mir noch ein paar mehr spannendere Szenen gewünscht, aber es ist schließlich kein Krimi, also ist das in Ordnung.


Vorsicht, Spoiler! Um den folgenden Text anzeigen zu lassen, fahre mit der Maus über diesen Satz.
Die ganze Sache mit Charlie, die im Klappentext ja auch mit keinem Wörtlein erwähnt wird, finde ich einfach nur schrecklich. Ich wünschte, Roxy hätte ihn vielleicht noch öfter besucht und eigentlich hatte ich noch Hoffnung auf ein Wunder für ihn und habe Rotz und Wasser geheult, als es vorbei war.

Fazit

Ein wunderbares Buch der Reihe, für das ich überraschend lange gebraucht habe, ich weiß selbst nicht, warum. Es ist einfach schön zu lesen gewesen und ich freue mich total auf den folgenden Teil. Ganz klar und deutliche Leseempfehlung! Man könnte es auch unabhängig von den anderen Teilen lesen, wenn  man wollte.

Ausgezeichnet

Liebst, Lara


6 Kommentare

  1. Hey :)

    Ich mag die ganze Reihe von J. Lynn sehr gerne. Auch "Fall With Me" hat mir wieder super gut gefallen. Ich kann es kaum erwarten bis "Fire In Me" erscheint! :)

    Liebst,
    Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freue ich mich auch schon wahnsinnig drauf :)

      Löschen
  2. Von J. Lynn hab ich bisher noch gar nichts gelesen, aber was du so schreibst klingt echt gut! Im übrigen kann ich dir "Dein LEuchten" wirklich nur empfehlen ;)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solltest du unbedingt aufholen, ich mag ihre Bücher total :)
      Hui, danke :)

      Löschen
  3. Hey :)
    Ich liebe die Bücher von J. Lynn. Habe diese ganze "Wait for you"-Reihe verschlungen und freue mich schon auf den nächsten Teil.

    Übrigens toller Blog, wir haben einen ähnlichen Büchergeschmack :) Folge dir gleich und bin schon gespannt auf deine weiteren Beiträge.
    Vielleicht hast du ja auch mal Lust bei meinem Blog vorbeizuschauen, würde mich sehr freuen :)

    Liebe Grüße
    Luna

    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch schon :)

      Danke, ich habe schon vorbei geschaut :)

      Löschen