Hallo! Man sieht es in den letzten Tagen überall, einige werden genervt sein, andere werden es ignorieren, manche haben es vielleicht gar nicht mitbekommen und viele stecken mitten drin: Im Harry Potter-Fandom und der Lesechallenge von Carlsen. Ich habe drüber nachgedacht mitzumachen und bin noch zu keinem Entschluss gekommen, es bleibt ja noch ein bisschen Zeit.
Aber während ich darüber nachgedacht habe und tatsächlich zufällig am Mittwochabend mit Freunden den ersten Teil vom 7. Teil angefangen habe zu sehen, sind mir einige Dinge aufgefallen, die ich jetzt gerne mit dir teilen würde.


  1. Ich mag J.K. Rowlings Schreibstil nicht. Nein, ihr habt euch nicht verlesen und genau dieser Punkt ist ein Grund dafür, weswegen ich noch darüber nachdenke, bei der Lesechallenge teilzunehmen. Es klingt paradox, aber: Ich liebe Harry Potter, die Bücher und Filme. Aber ich komme einfach nicht wirklich mit dem allwissenden Er-Sie-Erzähler klar, ups.
  2. Ich habe den 1. Teil schon in der zweiten Klasse gelesen und nicht wirklich verstanden, dasselbe gilt für den 2. Teil. Irgendwie habe ich das mit Voldemort nicht ganz auf die Reihe bekommen und der Patronus war für mich vollkommen unverständlich.
  3. Ich habe den 7. Teil nie gelesen und nie gesehen und genau deswegen habe ich ihn mit meinen Freunden vor ein paar Tagen begonnen, aber nicht beendet. Ich wurde schon oft genug gespoilert, um zu wissen, wie es ausgeht, weswegen ich irgendwie das Interesse verloren habe, das ganze Buch noch zu lesen.
  4. Ich kann mich an die Inhalte von Teil 4,5 und 6 nicht mehr erinnern, einfach weil es schon so verdammt lange her ist, dass ich die Filme gesehen habe und dass ich die Bücher gelesen habe ist auch noch ein paar mehr Jährchen her.
  5. Ich fand den dritten Teil wegen des Grimms so gruselig, dass ich eine Zeit lang Angst vor schwarzen Hunden hatte.

Ich habe natürlich noch einiges mehr zu meinem Verhältnis zu Harry Potter zu sagen, aber ich dachte, ich stelle dir nur die peinlichsten und "schlimmsten" Geständnisse vor.

Ich bin übrigens auf das "Sorting Hat" Quiz auf der offiziellen Pottermore-Seite gestoßen und fand es ziemlich witzig. Du musst dich mit deiner E-Mail Adresse anmelden und kannst dann das Quiz machen, in unbekannter Zeit wirst du auch ein Quiz zu deinem Patronus machen können.

Wann hast du Harry Potter das erste Mal gelesen und wie bist du zu den Büchern gekommen?




4 Kommentare

  1. Ich habe die komplette Reihe in der 3. Klasse gelesen und rereade sie wirklich jedes Jahr :) Ich bin zugegeben ein kleines Fangirl und kann dir deswegen auch nur ans Herz legen, die ganze Reihe von Band 1 an noch einmal aufmerksam zu lesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das wäre vielleicht mal eine Idee :)

      Löschen
  2. Hallöchen Lara,
    also, das mit J.K.'s Schreibstil kannn ich nicht nachvollziehen, aber da hat ja jeder einen anderen Geschmack :D Aber dann kann ich auch die weiteren Punkte durchaus nachvollziehen. Ich habe Harry Potter bisher zwar nur einmal gelesen, aber ich habe es immer mehrfach gehört und ich liebe es einfach. In die Hörbücher abzutauchen ist für mich ein bisschen wie Urlaub. Rufus Beck ist einfach .. hach, perfekt! Jedenfalls bin ich jetzt gerade dabei das erste Buch das erste Mal zu rereaden und es macht mir unglaublichen Spaß. :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollte ich mir auch mal das Hörbuch anhören, möglicherweise gefällt es mir so besser :)

      Löschen