Mittwoch, Juni 08, 2016

(Rezension) Jennifer L. Armentrout "Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht"

Autor: Jennifer L. Armentrout | Seitenanzahl: 432 Seiten | Reihe: Dark Elements #2 | Sprache: Deutsch | Originaltitel: "Dark Elements 2" | Genre: Fantasy | Veröffentlichung: 10.02.2016 | Verlag: Harper Collins | Preis gebunden: 16,90€ | Preis E-Book: 14,99€           Hier kaufen


** Es handelt sich um den 2. Teil einer Reihe, weswegen vorherige gespoilert werden können! **
Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los.

Zehn Sekunden nachdem Mrs Cleo ins Klassenzimmer geschlendert war, den Projektor ein- und das Licht ausgeschaltet hatte, hatte Bambi offenbar keine Lust mehr, noch länger um meine Taille gewickelt zu sein.

Roth ist weg und Layla trauert noch immer um ihn, obwohl sie der festen Überzeugung ist, dass er noch lebt. Während sie ihn also vermisst und sich in ihrer Trauer verliert, ist Zayne immer für sie da und zwar noch mehr als sonst. Doch dann taucht Roth wieder auf und sorgt für Unruhe, er ist gar nicht mehr der liebevolle und guter Dämon von vorher, er ist verändert und total gefühlskalt gegenüber Layla. Während die zwei sich also immer wieder mit Zayne streiten, geschehen nach und nach merkwürdige Dinge mit den Menschen in Laylas Umfeld und Layla bringt langsam die Vermutung auf, dass es etwas mit ihr zutun hat.

Layla steht noch immer auf Roth, aber auch ihre Gefühle für Zayne werden nicht weniger. Sie ist hin und her gerissen zwischen den beiden, obwohl sie Roth nicht gerade nett behandelt. Während sie sich in dem Gefühlschaos befindet, trifft sie auf immer mehr Abneigung von ihrer Wächterfamilie.

Ich mag Layla noch immer sehr, aber diese ganze Dreiecks-Geschichte ist leider ... blöd. Ich stehe ich da einfach nicht wirklich drauf und warte dann immer nur sehnsüchtig darauf, dass sich endlich entschieden wird. Zur Not auch für gar keinen. Aber das ewige hin und her und "ich liebe ihn", "nein, doch den anderen", ist einfach nur nervig.

Das ganze war wieder, bis auf ein Bonuskapitel ganz am Ende, in der Ich-Form aus Laylas Sicht verfasst, das Bonuskapitel aus Roth' Sicht. Der Schreibstil gefällt mir noch immer sehr sehr gut, er ist einfach fantastisch.

Die Umsetzung der Handlung war auch wieder sehr schön. Wie gesagt hat mich diese Dreiecks-Beziehung sehr sehr sehr genervt, aber der Rest war wieder sehr schön. Es war sehr spannend und immer wieder geschehen neue Dinge, die für Aufruhr sorgen. Noch immer suchen die drei nach der Lilin und verfolgen dafür Hinweis für Hinweis. Es gibt einige sehr gute Wendepunkte, in denen das ganze Bild, das ich mir über die Charaktere und die Handlung zusammengestellt habe, umgeworfen und komplett geändert wurde.

Sehr schöne und spannende Fortsetzung, ich konnte gar nicht aufhören zu lesen, weil der Schreibstil auch so fantastisch ist. Die Charaktere gefallen mir noch immer sehr gut, wie gesagt nervt das Dreiecks-Chaos zwischen Roth, Zayne und Layla, weswegen ich einen Punkt abziehe. Dennoch ist die Umsetzung sehr gut gelungen, die Wendepunkte bringen immer neue Spannung und das Ende ist ja wohl so ein riesen großer Cliffhanger, ich möchte gar nicht bis August warten müssen.

Inhalt: 2/2  Handlung: 1/2  Charaktere: 2/2  Schreibstil: 2/2  Umsetzung: 2/2



4 Kommentare:

  1. Huhu Lara,

    mir ging das Liebesdreieck leider tierisch auf den Keks, da konnte ich auch nicht "nur" einen Punkt abziehen. Ich hoffe sie bekommt in Band 3 die Kurve und schlachtet das Thema nicht noch weiter aus.
    Aber das Ende...ja das Ende ist sooo überraschend, fies, gemein und überhaupt :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte einfach nicht mehr abziehen, weil ich es doch ganz gerne gelesen habe :D
      Ich hoffe aber auch, dass sie das endlich mal auf die Reihe bekommt :D

      Löschen
  2. Mir ging es ähnlich! Ich bin nun wirklich gespannt auf den 3. Teil... ;)

    AntwortenLöschen

 
ImpressumLara Weßelmann | design by copypastelove and shaybay designs