Donnerstag, Mai 19, 2016

(Rezension) Lauren Kate "Engelsflammen"

Erstellt mit FotoBearbeitung-Online.de
Autor: Lauren Kate | Seitenanzahl: 432 Seiten | Reihe: Engels-Reihe #3 | Sprache: Deutsch | Originaltitel: "Passion" | Genre: Fantasy | Veröffentlichung: 10.02.2014 | Verlag: cbt | Preis Taschenbuch: 8,99€ | Preis gebunden: 17,99€ | Preis E-Book: 7,99€          Hier kaufen

** Es handelt sich um den 3. Teil einer Reihe, weswegen vorherige gespoilert werden können! **

Luce würde für Daniel sterben. Und sie hat es getan, wieder und wieder: Seit einer Ewigkeit finden die beiden einander, nur um sich immer aufs Neue zu verlieren. Luce ist sich sicher, dass irgendwo in ihrer Vergangenheit der Schlüssel liegt, dem ewigen Fluch zu entkommen, der auf ihr und Daniel lastet. Und so reist sie zurück in ihre früheren Leben, um den Weg aus der Verdammnis zu finden. Luces Freunde brechen auf, um Luce auf ihrer Reise in die Vergangenheit zu folgen. Doch keiner sucht sie so verzweifelt wie Daniel – voller Angst, Luce könnte die Geschichte neu schreiben. Dann nämlich könnte ihre große Liebe in Flammen aufgehen ... für immer.


Prolog
Der Außenseiter

Louisville, Kentucky, 27. November 2009
Ein Schuss krachte.

Luce reist durch die Zeit, um eine Möglichkeit zu finden, den Fluch zu brechen, der über ihr und Daniel liegt. Da Daniel ihr nie die komplette Wahrheit gesagt hat, stürzt sie sich Kopf über Hals durch die Jahrzehnt. Auf der Suche nach einer Lösung trifft sie immer wieder auf sich selbst, in vorherigen Körpern, in vergangen Jahrhunderten. Aber sie weiß nicht, in was für eine Gefahr sie sich und alle anderen damit bringt, weswegen Daniel ihr hinterherreist, sie aber immer wieder verpasst. Während ihrer Reise lernt Luce Bill kennen, der sich mit den ganzen Zeitreisen auszukennen scheint, weswegen Luce langsam immer mehr Dinge erfährt.

Luce ist einerseits verletzt, weil Daniel ihr nie die ganze Wahrheit erzählt hat und andererseits zweifelt sie langsam daran, dass das, was die beiden verbindet, wirklich wahre Liebe ist. Immer öfter denkt sie, es handelt sich vielleicht nur um den Fluch und dass sie sich ohne gar nicht lieben würden.

Ich kann ehrlich gesagt nicht wirklich viel zu den Charakteren sagen, weil ja im dritten Band vermutet wird, der Leser kenne sie langsam alle. Da es allerdings schon Jahre her ist, dass ich die vorherigen Bände gelesen habe, konnte ich mich gerade mal so an Luce, Daniel und Cam erinnern. Wer die anderen alle sind, wusste ich zunächst gar nicht. Aber Luce ist mir ganz sympathisch, ich habe sie zumindest weder als nervig noch als anstrengend empfunden.

Den Schreibstil finde ich ganz gut, es ist in der Er-/Sie-Form aus der Sicht von Luce und Daniel geschrieben. Und obwohl ich das eigentlich nicht wirklich haben kann, war es in diesem Buch kein Problem. Lauren Kate hat das ganze so gut verfasst, dass ich mich nicht ausgegrenzt gefühlt habe, wie bei anderen Büchern, die in der Er-/Sie-Form verfasst sind. Tatsächlich ist mir das zunächst gar nicht mal wirklich aufgefallen.

Die Umsetzung der Handlung war ganz gut. Wie gesagt bestand mal wieder das Problem, dass ich den vorherigen Teil bereits vor Jahren zuletzt gelesen habe. Aber dafür kann ja das Buch nichts. Ich fand es sogar ziemlich spannend, solche Zeitreisen mag ich ganz gerne und ich fand es sogar nicht einmal langweilig. Das Ende ist eine große Überraschung mit riesigem Cliffhanger und ich möchte unbedingt sofort den vierten Teil lesen!

Überraschenderweise hat mich auch der dritte Teil wirklich mitgenommen. Ich war sehr gespannt und angetan von der Handlung und habe das Buch wirklich sehr sehr schnell gelesen, weil ich es einfach nicht weglegen konnte. Ja, die Sache mit den Charakteren ist meine eigene Schuld, aber der Schreibstil ist echt klasse und ich muss unbedingt den vierten Teil lesen.

Inhalt: 1/2 ❤ Handlung: 2/2  Charaktere: 1/2 ❤ Schreibstil: 2/2 ❤ Umsetzung: 2/2



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen