Sonntag, Mai 15, 2016

(Rezension) Jenny Han "To all the boys I've loved before"

Autor: Jenny Han | Seitenanzahl: 368 Seiten | Reihe: Lara Jean Song #1 | Sprache: Englisch | Originaltitel: - | Genre: Contemporary YA | Veröffentlichung: 15.04.2014 | Verlag: Simon & Schuster Children's Publishing | Preis Taschenbuch: 10,23€ | Preis E-Book: 6,89€           Hier kaufen

What if all the crushes you ever had found out how you felt about them…all at once?

Lara Jean Song keeps her love letters in a hatbox her mother gave her. They aren’t love letters that anyone else wrote for her; these are ones she’s written. One for every boy she’s ever loved—five in all. When she writes, she pours out her heart and soul and says all the things she would never say in real life, because her letters are for her eyes only. Until the day her secret letters are mailed, and suddenly, Lara Jean’s love life goes from imaginary to out of control.


I like to save things.

Lara Jean Song ist ein ganz normales Teenagermädchen mit einer großen und einer kleinen Schwester, die alle zusammen bei ihrem Vater leben. Lara Jean war schon ein paar Male verliebt, auch wenn es nie die große Liebe war. Dennoch hat sie jedem Jungen einen Liebesbrief geschrieben, aber natürlich nie abgeschickt. Ihre große Schwester, Margot, ist mit dem Nachbarsjungen, Josh, zusammen. Alle lieben Josh, er liebt Margot, ist nett zu Lara Jean, spielt immer mit Kitty, der kleinsten der drei Schwester und verbringt Zeit mit ihrem Dad. nachdem Margot nach Schottland umgezogen ist, um dort zu studieren, bricht langsam das Chaos aus: irgendjemand hat all die Liebesbriefe verschickt! Lara Jean weiß zwar, dass die teilweise mehrere Jahre alt sind, aber das wissen Empfänger nicht. Und um sich zu schützen, beginnt das kleine Lügenspiel mit Peter, einem der Jungs, die einen Liebesbrief erhalten haben.

Lara Jean ist wie gesagt ein ganz normales Mädchen, sie hat nicht viele Freunde, aber zu ihren besten gehören Josh und Chris. Wobei ihre Beziehung zu Chris etwas seltsam ist, sie taucht immer auf einmal in Lara Jeans Zimmer auf, erzählt was spannendes, schläft manchmal bei ihr und taucht dann für einige Tage oder Wochen wieder ab.
Josh ist wie gesagt der perfekte Junge. Er ist nicht dieser typische "coole Footballspieler" oder so etwas, nein, eigentlich ist er sogar eher ein kleiner Nerd. Nur ein kleiner.

Mir waren die Charaktere gleich sympathisch, die kleine Familie mit den Song-Schwestern ist zwar nicht perfekt, aber hält ziemlich gut zusammen. Sie ist aber auch nicht das Gegenteil von perfekt, es ist einfach eine ganz gewöhnliche Familie, genauso wie die Charaktere alle eigentlich ganz gewöhnlich sind. Vermutlich hat mir das so gut daran gefallen, dass es keine super duper perfekten Mädchen gibt oder super heiße und makellose Jungen.

Geschrieben war das ganze in der Ich-Form aus der Sicht von Lara Jean. Den Schreibstil von Jenny kenne ich ja bisher nur aus dem deutschen, aber der englische hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Die Schwierigkeit des Englischen hat mir auch keinerlei Probleme bereitet.

Die Umsetzung der Geschichte hat mir auch gut gefallen, es war an manchen Stellen ehrlich gesagt ein wenig langatmig, vor allem im Mittelteil. Eigentlich war es ziemlich spannend und es hat mir sehr gut gefallen, Lara Jean und diese ganze Katastrophe zu verfolgen. Ich wurde emotional wirklich mitgerissen, habe mich mitgefreut, mitgefürchtet und auch mitgeweint.
Außerdem war das Ende anders als erwartet, ehrlich. Man hätte es sich denken können, aber das kann wohl bei jedem Ende. Aber ich habe es mir nicht gedacht und wurde überrascht.

Ach ja und als kleines Extra wollte ich noch anmerken, wie gut mir das Cover gefällt, das finde ich wirklich super schön, irgendwie passt das alles so stimmig zusammen.

Jenny Han konnte mich mal wieder mit ihrem wunderbaren Schreibstil und ihren tollen Charakteren überzeugen. Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass die Handlung sich streckenweise ein wenig gezogen hat und ich deswegen das Buch öfters wieder zur Seite gelegt habe und nur einige Seiten gelesen habe. Im Großen und Ganzen hat es mir allerdings sehr gut gefallen, obwohl das gewisse Extra noch fehlt, und ich freue mich auf den zweiten Teil.

Inhalt: 2/2 ❤ Handlung: 1/2  Charaktere: 2/2 ❤ Schreibstil: 2/2 ❤ Umsetzung: 1/2





8 Kommentare:

  1. Ich habe so gehofft, dass dir das Buch gefällt, einfach weil ich es auch unbedingt lesen will! :D Ich denke über die Längen könnte ich hinwegsehen.. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An sich fand ich es auch echt klasse, nur habe ich so super lange dafür gebraucht :D

      Löschen
  2. Huhu Lara!
    Ich überlege schon seit einer ganzen Weile, ob ich das Buch nun lesen soll oder nicht, aber irgendwie scheinen aller immer nur mittelmäßig davon begeistert zu sein, aber mal sehen... :)
    Viele liebe Grüße, Ambria <3<3<3:)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Lara ♥
    Eine wirklich tolle Rezension! Schade, dass dich das Buch aber leider nicht 100%ig überzeugen konnte. Ich fand es wirklich fantastisch, aber ich bin auch ein großer Fan von Jenny Han und war bis jetzt von all ihren Büchern absolut begeistert. :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch bisher sehr begeistert gewesen, außer von der Auge um Auge-Reihe, die war so näääh.

      Löschen
  4. Huhu liebe Lara,

    wie schön, dass Dir das Buch gut gefallen hat. Ich liebe die Autorin und fand dieses Buch so zuckersüß. :) <3

    Hast du den 2. Band schon gelesen? Wenn nicht, wünsche ich dir viel Spaß damit. ;)

    Liebe Grüße,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, den habe ich auch noch gar nicht, muss ich mir unbedingt noch kaufen! :)

      Löschen

 
ImpressumLara Weßelmann | design by copypastelove and shaybay designs