Sonntag, Mai 08, 2016

5 Einzelbände, von denen ich mir eine Fortsetzung wünsche

Hallo! Ich schätze wir kennen alle Bücher, die einfach auf einmal aufhören und dann vorbei sind. Keine Fortsetzung, keine Erklärungen, nichts. Manchmal ist es ganz angenehm, sich nicht gleich für eine ganze Reihe verpflichten zu müssen, aber manchmal sind Fortsetzungen vielleicht doch gar nicht so schlecht.
Ich wollte euch fünf Bücher vorstellen, die (so weit ich weiß) Einzelbände sind, mich aber nicht vollends befriedigt haben und mich mit einer Fortsetzung freudig stimmen könnten.


"Dreizehn Wünsche für einen Sommer" von Morgan Matson mochte ich ziemlich, die Geschichte war ganz süß und die Charaktere mochte ich auch, das Ende löst zwar einiges auf, aber ich finde, es kann ruhig weiter gehen. Ich würde gerne wissen, wie es mit Sloane und Emily und Emily und Dawn weitergeht, weil es doch ein ziemlich offenes Ende war. Vielleicht erstellen sie noch mehr Listen und arbeiten sich gemeinsam durch oder so etwas.


"Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" von Nicola Yoon war eins meiner Jahresfavoriten, weil es einfach etwas anderes war mit seinen Illustrationen und weil die Geschichte mich wahnsinnig mitgenommen hat. Das Ende ist, meiner Meinung nach, ein ganz "normales" Ende. Es ist nicht super offen, aber auch nicht so geschlossen, dass rein gar nichts mehr passieren kann. Ich würde gerne wissen, wie es mit den zweien weiter geht, ob die Gefühle von Madeline nur da waren, weil Olly der einzige ist, mit dem sie wirklich reden durfte und und und.


"Eleanor & Park" von Rainbow Rowell darf nicht fehlen. Wenn ihr meinen Blog schon länger verfolgt dürftet ihr euch jetzt fragen, warum ich davon eine Fortsetzung lesen würde, wenn ich den ersten Teil schon so schlecht fand. Ich fand ihn unter anderem wegen des Endes schlecht, es ist so absolut ohne Sinn in meinen Augen und total willkürlich, sodass es gar nicht zu Ende sein kann.


Bei "Eine wie Alaska" von John Green fällt es mir am schwersten, mich zu entscheiden, ob ich eine Fortsetzung gut fände oder nicht. Einerseits ist es einfach John Green, die Enden so offen zu lassen und den Leser alleine mit seinen Gedanken und Fragen. Aber andererseits mochte ich dieses Buch so super gerne, dass ich noch mehr darüber lesen möchte. Ich brauch gar nicht unbedingt Antworten auf all die Fragen, mit denen ich allein gelassen wurde, aber vielleicht so etwas wie eine Kurzgeschichte mit Erlebnissen aus Alaskas Leben wären schon schön, weil ich den Charakter richtig gern hatte.


"Was uns bleibt ist jetzt" von Meg Wolitzer ist wieder ein Buch, das ich so gerne gelesen habe, sodass ich gerne mehr lesen würde. Wobei es sich hierbei auch richtig anbieten würde, behaupte ich mal.
Puh, das ist schwer zu erklären, ohne zu spoilern, also SPOILER! (Ich glaube, ich habe noch nie einen so ... harten Spoiler auf meinem Blog gehabt, also seid ehrlich gewarnt!)
Ich würde gerne wissen, wie es mit Jam weitergeht, nachdem sie sich wirklich eingestanden hat, dass Reeve nicht tot ist. Ob sie noch mal auf ihn trifft und was mit dem Mädchen ist, das eigentlich mit ihm zusammen war, ihr Name entfiel mir. Was mit ihr und dem Jungen ist, mit dem sie am Ende zusammen ist, auch dieser Name entfiel mir (puh, für ein Lieblingsbuch weiß ich echt noch viel). Was passiert mit den anderen, die auch immer Belzhar waren und was passiert mit Belzhar?
So, ihr seht ich habe wirklich einige Fragen und Gedanken zu dem Buch, Grund genug für einen zweiten Teil.


Wie gesagt ist es auch eigentlich ganz schön, wenn Bücher dann einfach vorbei sind. Ich denke auch, dass bei 4 von diesen 5 Büchern der eine Teil auch einfach perfekt ist. Aber dies sind eben die Bücher, bei denen ich mich über eine Fortsetzung freuen würde.
Von welchen Büchern würdet ihr gerne eine Fortsetzung sehen? Oder lest ihr generell lieber Einzelbände?



Kommentare :

  1. Hi :)
    Omg Eleanor & Park *-* Ich habe dieses Buch bei LovelyBooks gewonnen und es war sooooo gut! Eine Fortsetzung wäre unendlich toll :(
    "Eine wie Alaska" steht seit Monaten noch auf meiner Wunschliste :)

    love, Fruitie ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, warum gefällt das jedem so ?:D

      Löschen
  2. Hey Lara =)
    Ich fand 'Eleanor & Park' so schön *.*
    'Ne Fortsetzung wär echt klasse :/
    Spontan würde mir da noch so 'Heute sind wir Freunde' einfallen :)

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich gar nicht, aber ich schaue es mir mal an :)

      Löschen
  3. Hallo Lara,
    "Du neben mir" ist das einzige Buch, das ich davon gelesen habe, aber es war wunderschön und eine Fortsetzung würde ich auf jeden Fall sofort lesen! Aber ich finde es auch gut, dass es wieder mehr Einzelbände gibt, denn oft ist es doch so, dass die Nachfolger schlechter sind und dann die ganze Reihe negativ beeinflussen. :)

    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kenne ich auch :) Dazu ist auch schon ein Post in Entwurf :D

      Löschen
  4. Huhu Lara,

    von deinen fünf Büchern habe ich leider noch keins gelesen. Ich würde mir aber eine Fortsetzung von "Wie ich in High Heels durch die Zeit stolperte" wünschen. Das Ende war so blöööööööööd.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Bei "Was uns bleibt ist jetzt" würde ich mich riesig über eine Fortsetzung freuen! :)

    AntwortenLöschen