Montag, April 04, 2016

(Rezension) Katie Kacvinsky "Maddie - Der Widerstand geht weiter


Katie Kacvinsky ❤  400 Seiten ❤ Maddie Freeman #2 "Middle Ground" (Originaltitel)  Dystopie  18.06.2015  Bastei Lübbe  Preis Taschenbuch: 8,99€ ❤ Preis gebundene Ausgabe: 15,99€ ❤  Preis E-Book: 7,49€       Hier kaufen

Maddie hat genug vom digitalen Leben - viel zu viele sind schon davon infiziert. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die sich von der Digital School befreien wollen. Bei einer ihrer Aktionen wird Maddie jedoch geschnappt und in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Isolationshaft und Gehirnwäsche sind hier an der Tagesordnung, und der Wille der meisten Insassen wird schnell gebrochen. Maddie weiß, dass sie standhaft bleiben muss, wenn sie das System besiegen will. Aber nach und nach zermürben die Haftbedingungen auch sie. Um die Zeit im Gefängnis zu überstehen, braucht sie dringend die Hilfe ihrer Freunde. Und einen Verbündeten unter den Aufsehern ...


Los Angeles, 24- September 2060
Ich habe über hundert Online-Profile.

Maddie rebelliert immer noch gegen das digitale Leben. Nach einem Aufstand in einer digitalen Disco und einer Verfolgungsjagd mit Polizisten und Verletzten wird sie geschnappt und in das Jugendgefängnis gesteckt. Dort muss sie sich regelmäßigen Therapiestunden widmen, bei denen sie immer wieder unter Medikamente gesetzt wird, die Halluzinationen und Amnesien auslösen. Dazu wird sie von allen anderen Menschen isoliert. Häufige Aufenthalte auf dem Gang, die länger als 10 Minuten dauern sind auffällig, Gespräche mit anderen Insassen sind streng verboten und Fenster für Kontakt in die "echte" Welt gibt es gar nicht erst. Schnell findet sie allerdings einen Verbündeten, der ihr hilft, wenigstens ein wenig von ihrem Verstand zu behalten.
An die ganzen Charaktere konnte ich mich leider nur noch schwer erinnern, weil ich den ersten Teil vor bestimmt 3 Jahren gelesen habe. Allerdings kam es mir in diesem Teil nicht so vor, als würde man sonderlich viel über sie wissen. Selbst über Justin, den Maddie ja irgendwie liebt oder auch, da bin ich  mir nicht einmal sicher, weiß man kaum etwas. Außerdem kommt mir bis auf Maddie auch keine Person wirklich sympathisch vor. Vor allem Justin nicht.
Der ganze Roman ist in der Ich-Form aus der Sicht von Maddie verfasst und in drei Teile unterteilt. Der Schreibstil ist ganz okay, ich finde nicht, dass die Situationen sonderlich spannend verfasst worden sind.
Vermutlich ist es einfach mein Problem, weil ich den ersten Teil vor vielen Jahren gelesen habe und mich an wenig davon erinnere, aber ich fand das ganze Buch ziemlich langweilig. Ich saß jetzt insgesamt wirklich ein Jahr daran, es endlich zu Ende zu lesen und habe mich jetzt auch nur durchgequält, damit es endlich vorbei ist. Ich bin nicht in die Handlung rein gekommen, auch nach der Hälfte des Buches musste ich mich immer wieder fragen, was da eigentlich gerade passiert. Ich fand es irgendwie ziemlich undurchsichtig und anstrengend. Andererseits hat mir auf jeden Fall die Spannung gefehlt. Vielleicht liegt es, wie gesagt, am Schreibstil, aber keine Situation kam mir besonders aufregend, spannend oder gefährlich vor.
Den ersten Teil habe ich wirklich sehr geliebt, aber mit dem zweiten kann ich leider rein gar nichts anfangen. Es war langweilig, nichts wirklich spannendes ist passiert, die Charaktere waren mir durch und durch unsympathisch und der Schreibstil war eher anstrengend, als angenehm. Ich hatte weitaus mehr von der Handlung und generell von der Fortsetzung eines solch tollen ersten Teils erwartet.

Inhalt: 1/2 ❤ Handlung: 1/2  Charaktere:  1/2 ❤ Schreibstil:  1/2 ❤ Umsetzung: 0/2




Kommentare :

  1. Hallo Lara.

    Schade, dass die Maddie 2 nicht gefallen hat. Ich fand es gut und mochte auch die Handlung sehr gerne, vor allem in dem Lager. Es war mal etwas anderes. Der 3. Band liegt noch auf dem SuB. Wirst du den. dritten denn lesen?

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An sich mochte ich die Zeit in dem Gefängnis auch, aber es war mir zu unstrukturiert und zu kurz, ehrlich gesagt :D
      Ich schätze schon :)

      Löschen
  2. Huhu!
    Bei mir war es ähnlich der erste Teil war noch okay, aber der zweite Teil hat mir nicht wirklich gefallen.
    Schade, dass die der zweite Teil nicht begeistern konnte!
    Wirst du die Reihe beenden?
    Ich bin mir noch unschlüssig darüber...
    Liebe Grüße
    Lea von Buchjunkie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube schon, einfach damit ich sie beendet habe, das ist bei mir immer so :D

      Löschen