Hallo! Der letzte "Leseemotionen"-Post liegt tatsächlich schon eine ganze Weile zurück und ich dachte, es wäre mal wieder Zeit für einen neuen. 
Ich habe es endlich geschafft, "Love and Confess" zu lesen. Irgendwie ist das bei mir und Büchern von Colleen Hoover immer so, dass ich es ewig aufschiebe, sie zu lesen, aus Angst, enttäuscht zu werden. Ohne zu viel zu verraten, kann ich euch sagen, dass diese Angst bisher jedes mal total unbegründet war.



Seite 13: Es beginnt schon so traurig, ach herrje.
Seite 35: Irgendwie ist Owen mir total sympathisch, ich liebe ihn jetzt schon.
Seite 37: OMG - das nervt.
Seite 39: Wie cool, die Bilder zu zeigen, das gefällt mir!
Seite 46: Ich liebe diese Wortspiele, ich wünschte, ich würde das Buch auf englisch lesen.
Seite 62: Warum sagt sie immer OMG? Das nervt :(
Seite 66: Das muss eine gute Freundin machen!
Seite 77: Ok, Lara hat wieder eine ganz besonders lange Leitung, ich habe jetzt auch verstanden, warum sie immer                                OMG sagt.
Seite 104: Mitbewohnerin? Ist sie nicht zu Hause? Warum nicht? Sie kommt auf jeden Fall nicht rein, wenn Auburn die                               Kette vorlegt!
Seite 107: WIE IST SIE REINGEKOMMEN?
Seite 112: GUT! Endlich Erklärungen.
Seite 127: Irgendwie weiß ich gar nicht mehr, wer Lydia ist.
Seite 184: Oh Gott, wie komisch muss das aussehen.
Seite 314: Ich liebe Emory.
Seite 345: Wie kann man nur so ein Arschloch sein?
Seite 374: Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott!


Wenn ihr das Buch schon gelesen habt, wisst ihr vielleicht, was an den jeweiligen Stellen passiert, oder? Falls ihr nicht so ganz raushören konntet, wie mir das Buch nun letztendlich  gefallen hat, dürft ihr euch auf eine Rezension freuen, die in den nächsten Tagen folgen wird.




2 Kommentare

  1. Huhu Lara,

    die Idee mit den Leseemotionen finde ich total genial! *-* So bekommt man direkt Lust das Buch zu lesen und die einzelnen Seiten aufzuschlagen und herauszufinden, an welcher Stelle du dir welchen Gedanken gemacht hast. Am allerbesten finde ich ja, dass dich das OMG in der Geschichte so genervt hat und du am Ende nur noch Oh mein Gott sagen konntest. =D *Lach* Auf jeden Fall ein mega genialer Post!! =))

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist echt so :D
      Oh stimmt, haha, ich sage ja selbst oft omg, aber das war so nervig in dem Moment, dass mir gar nicht aufgefallen ist, dass ich das gleiche mache :D

      Löschen