Hallo! Eigentlich wollte ich dieses Jahr ja weniger Bücher kaufen und erst einmal meinen SuB verkleinern. Na ja, zwei ein halb Monate habe ich jetzt durchgehalten, ehe ich doch mal wieder ein paar E-Books gekauft und ausgeliehen habe. Das habe ich nun wirklich lange nicht mehr gemacht, ich bin für eine ganze Weile auf Printbooks umgestiegen, irgendwie ist es beinahe sogar schon ungewohnt, E-Books zu lesen.



"Delirium" von Lauren Oliver wurde mir schon sehr oft von Freunden empfohlen. Mit der Autorin habe ich bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht, aber vielleicht sagt mir ja doch noch etwas von ihr zu.
"Rockstars bleiben nicht für immer" von Kylie Scott wurde jetzt endlich als E-Book gekauft. Der erste Teil hat mir ja sehr gut gefallen, aber irgendwie habe ich den zweiten in keiner Buchhandlung entdeckt, also wurde der jetzt ganz gemütlich bei Amazon heruntergeladen.
"Was uns bleibt ist jetzt" von Meg Wolitzer habe ich jetzt bei muensterload ausgeliehen, der Inhalt klingt ganz interessant, aber ehrlich gesagt sind mir 18 Euro zu teuer... 
"Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes musste einfach mit, nachdem ich den Trailer zu dem Film gesehen habe. Ich war gleich wie gefesselt von der Geschichte, dass ich ich mir gleich das Buch holen musste. Wobei mich der Titel und das Cover gar nicht mal so ansprechen.



❤ "Deadfall" von Anna Carey wollte ich mir eigentlich kaufen, damit ich die Reihe in meinem Bücherregal stehen habe, aber als ich es gerade bei muensterload gesehen habe, musste es mit.
"Angel City Love" von Scott Speer ist vielleicht nicht ein Buch, das ich sonst lesen würde, aber der Inhalt klingt gar nicht mal schlecht, mal sehen, was mich erwartet.
"Alle meine Leben" von Sarah Wylie hatte ich tatsächlich schon öfters in der Hand, aber obwohl es sich wieder nur um ein Bibliotheksbuch handelt, habe ich mich nie wirklich überzeugen können, es mitzunehmen. Jetzt habe ich es als E-Book ausgeliehen.
"Silber - Das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier suche ich schon etwas länger und endlich war es in der Bücherei verfügbar, mal sehen, wie es mir gefällt.

Das war es auch schon wieder, nicht sonderlich super duper viel, aber doch mehr, als es in letzter Zeit der Fall war. Kennt ihr eins meiner Bücher?


10 Kommentare

  1. Hallo Laura :)

    "Delirium" lese ich im Moment, komme aber nur seeehr schleppend voran, wird aber gerade etwas besser. So begeistert bin ich aber nicht davon
    "Silber" hingegen hat mir wirklich sehr gut gefallen, Kerstin Giers Humor gefällt mir wirklich richtig gut :)

    Liebst
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh, das ist echt blöd, bei Lauren Oliver kam mir immer alles so langweilig vor :D
      Okay, dann freue ich mich wenigstens schon auf Silber :)

      Löschen
  2. Ein ganzes halbes Jahr ist so toll! Und Delirium hat mir auch gut gefallen, obwohl mir ein anderes Buch der Autorin gar nicht zugesagt hat...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein ganzes halbes Jahr lese ich ja schon, es ist so toll! Das klingt ja gut :)

      Löschen
  3. Hallo Lara,

    Schöne Neuzugänge! :)
    "Silber - Das erste Buch der Träume" fand ich sehr, sehr toll,
    ich hoffe, dass es dir auch so gut gefallen wird!
    Die "Blackbird"-Dilogie von Anna Carey möchte ich auch gern noch lesen. :)

    Liebe Grüße und viel Spaß mit den neuen Büchern,
    Laura

    AntwortenLöschen
  4. Huhu du,
    "Ein ganzes halbes Jahr" ist ein wunderschönes Buch, ich habe bitterlich geweint. Ich wünsche dir ganz schöne Lesestunden!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
  5. Hey Lara,

    ich bin gespannt was du zu Delirium sagst. Ich fand es nicht ganz sooo gut.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen