Hallo! Ich habe neulich bei der lieben Laura von whiteflowersandbooks das tolle Format namens "Leseemotionen" entdeckt. Und zwar hat sie sich einfach während des Lesens ein paar Emotionen zu den jeweiligen Seiten notiert und sie dann mit ihren Lesern geteilt. Ich selbst fand die Idee so klasse, dass ich sie auch gleich umsetzen wollte. Da das Buch allerdings erst einmal gelesen werden muss, dauert die Umsetzung doch ein wenig länger. Aber ich wollte euch hiermit schon einmal von der Idee an sich erzählen und euch "vorbereiten". Schaut doch einmal bei Laura vorbei und grüßt sie von mir.


2 Kommentare