Hallo! Eigentlich würde sich der Post gar nicht lohnen, bei nur einem Neuzugang, aber es handelt hierbei um etwas ganz anderes und um etwas besonderes.
Und zwar hatte auch ich Besuch von dem Nikolaus (aka Mama) und er hat mir ein ganz tolles Buch geschenkt. Normalerweise finden sich in meinem Regal nur Liebesromane, Young Adult-Bücher und hin und wieder mal ein Jugendroman oder gar eine Dystopie wieder. Aber dieses Buch ist durch und durch ein humorvolles.




Und zwar handelt es sich um "Ich kann keine Wurstzipfel essen" von Schlecky Silberstein. Dieses Buch thematisiert die "Spleens" (ungewöhnliche Angewohnheiten" von Menschen und zeigt somit, dass man mit seiner Unperfektheit nicht ganz alleine ist.

Als ich es ausgepackt habe musste ich erst einmal laut auflachen, ich kannte das Buch vorher nicht, aber schon der Titel passt zu 100% zu mir. Schnell habe ich ein wenig reingelesen und kann so viel sagen: Das Buch ist unterteil in verschiedene Kategorien, wie zum Beispiel Auto Fahren, Ordnung, Kopfkino oder Ekel und in diesen Kategorien werden jeweils passende Spleens aufgelistet, gleich auch noch mit der Anzal der Menschen, die diesen Spleen ebenfalls haben (ermittelt, wenn ich es richtig verstanden habe, durch eine zugehörige Facebook-Seite).



So, mehr kann ich auch noch gar nicht sagen, weil ich wie gesagt erst reingelesen habe und mich gerade mal durch eine Kategorie durchgekämpft habe. Allerdings wollte ich es euch schon einmal vorstellen, weil es eben so .. anders ist.
Und vielleicht auch gut als kleines Weihnachtsgeschenk für jemanden mit Humor, ich jedenfalls habe mich sehr über das kleine Geschenk gefreut.




Hinterlass einen Kommentar