Kim Karr  384 Seiten Crazy in love #2  Young Adult ❤ "Torn" (Original)  10.02.2014  Ullstein Taschenbuch  Preis Taschenbuch: 9,99€ Preis Ebook: 8,99€       Hier kaufen!

** Es handelt sich um den zweiten Teil einer Reihe, weswegen der erste erheblich gespoilert wird! ** Lest die Rezension wirklich nicht, wenn ihr den ersten noch nicht gelesen habt, der Spoiler ist wirklich krass.

Für Dahlia ist der Rocksänger River die große Liebe. Zusammen mit ihm will sie ein neues Leben beginnen. Doch dann wird Dahlia plötzlich von ihrer Vergangenheit eingeholt, und River muss zugeben, dass er ihr etwas verheimlicht hat. Für Dahlia bricht eine Welt zusammen. Sie kann ihm nicht mehr vertrauen. River kämpft um die Beziehung. Er ist sich sicher, dass ihre Liebe alles überstehen kann. Wird es ihm gelingen, ihr Herz zurückzuerobern? 


Schließ die Augen und du kannst dir vorstellen, wie es war.

Inhalt: 1/2
Dahlia ist mit River glücklich, ja sie denken sogar über eine spontane Blitzhochzeit in Vegas nach. Doch das Auftauchen von Ben verändert alles, der eigentlich gestorbene Ex-Verlobte von Dahlia steht auf einmal vor ihrer Tür und will sie zurück. Aber warum war er "tot" und warum ist er wieder zurück, wie konnte er Dahlia nur solche Schmerzen hinzufügen und was verheimlicht River jetzt?

Handlung: 1/2
Seit Bens Auftauchen streiten Dahlia und River nur noch, obwohl Dahlia Ben keinesfalls zurück will, ist River sich dem noch immer sehr unsicher. Ben hingegen versteht Dahlias Abweisungen nicht und versucht immer wieder, sie zurück zu erobern. Nebenbei entstehen auch noch Probleme mit Bens Neffen und seiner Mutter. Außerdem werden Gehemnisse von Rivers Schwester gedeckt.

Charaktere: 1/2
Tut mir leid, aber die Charaktere werden einfach immer schlimmer. Über den Tod von Dahlias Eltern, der im ersten Teil noch relativ präsent war, wird kein Wort mehr verloren und River stresst die ganze Zeit über nur rum. Ben, den man durch aktuelle Tagebucheinträge seinerseits näher "kennen lernt", scheint nur Dahlia im Kopf zu haben. Er wird immer gruseliger und wirkt auf mich beinahe wie ein Psychopat, so wie er auf sie fixiert ist. Alle Charaktere werden mir immer unsympathischer.

Schreibstil: 1/2
Er war okay, flüssig, wie im ersten Teil, aber eben nicht mehr und nicht weniger.

Umsetzung: 0/2
Es war einfach nicht gut umgesetzt. Zum Ende bleiben sehr viele Fragen offen. Was ist mit Trent, wie geht es mit Ben weiter, wie geht es Rivers Schwester, was ist mit Rivers Band. Und das waren nur einige der Fragen, die ich mir jetzt stelle. Der Sex war wieder sehr im Vordergrund und eigentlich bestand das ganze Buch bloß aus den Streitereien zwischen River und Dahlia und um Bens Auftauchen. Wobei das eigentlich schnell geklärt wurde, er wollte bloß nicht wieder gehen, obwohl Dahlia ihn nicht mehr will.

Nicht besser als der erste Teil, die Charaktere wurden mir immer charakterloser und wirklich viel Handlung hatte das Buch auch nicht. Leider blieben einfach viel zu viele Fragen offen, weswegen die eigentlich gar nicht mal so schlechte Idee einfach super schlecht umgesetzt wurde.
Gesamt: 4/10




4 Kommentare

  1. Ich bin froh, dass ich mich damals entschieden habe, die Reihe abzubrechen. Das klingt ja wirklich nicht prickelnd...^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Sache um Ben war einigermaßen spannend, weil ich einfach wissen wollte, warum er "gestorben" ist, aber er war einfach so ein dummer Charakter :D Ugh :D

      Löschen
    2. Ich habe damals überlegt, ob ich die Reihe weiterlese, eben wegen der Sache um Ben, aber das hat mich dann doch zu wenig gepackt, um mir diesen ganzen Mist noch einmal anzutun :DD

      Löschen
    3. Ich habe meiner besten Freundin die ganze Zeit berichtet, was in dem Buch passiert, ich schätze, das war meine Motivation hinter dem ganzen :D

      Löschen