Colleen Hoover  384 Seiten  Layken und Will - Slammed #3  Liebesroman  "This Girl" 24.07.2015 Deutscher Taschenbuch Verlag 
Preis Taschenbuch: 9,95€  Preis Ebook: 7,99€    Hier kaufen!  ** Es handelt sich um den dritten Teil, also tauchen Spoiler für die vorherigen auf! **


Ein Auf und Ab der Gefühle – das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten Tag, an dem sie sich trafen. Erst jetzt, nach ihrer Hochzeit, scheint ihr Glück perfekt zu sein – wäre da nicht Wills Vergangenheit, die einen Keil zwischen die beiden zu treiben droht . . .


Könnte ich aus sämtlichen Liebesgedichten, Liebesgeschichten, Liebesliedern und Liebesfilmen, die ich je gelesen, gehört oder gesehen habe, die Stellen herausfiltern, die so schön waren, dass mir der Atem stockte, wäre das Ergebnis doch immer noch nichts im Vergleich zu dem, was ich hier und jetzt empfinde.

Die Handlung knüpft gleich an das Ende des zweiten Teils an, Layken und Will sind frisch verheiratet und verbringen gerade ihren Honeymoon in einem schicken Hotel. Irgendwie werden die Gesprächsthemen auf Vaughn und somit Wills Vergangenheit geleitet, sodass er anfängt, die Geschichte zwischen Layken und ihm aus seiner Sicht zu erzählen. So erzählt er von seinen Gedanken und Gefühlen bei ihrem ersten Treffen, als Layken im Umzugswagen vorfährt, von ihrem Date bei dem Poetry Slam, von dem ersten Treffen in der Schule, von all den Streitigkeiten und auch von seinen Gedanken und Gefühlen während des Tods seiner Eltern. An sich ist die Handlung also nichts neues, hin und wieder erfährt man einige Dinge, die Will gemacht hat, von denen Layken noch nichts wusste, aber im Grunde genommen kennt man das meiste schon. 
Die Kapitel sind abwechselnd in der Gegenwart und in der Vergangenheit verfasst, was ich ganz interessant finde. So sieht man also wie Layken auf all das reagiert, was sie noch nicht wusste und wie sie damit umgeht. Geschrieben ist alles aus Wills Sicht, was mich zunächst enttäuscht hat, weil ich mir nach dem zweiten Teil erhofft hatte, wieder aus Laykens Sicht zu lesen. Ich lese einfach lieber aus der Perspektive eines Mädchens. Allerdings wusste ich zu Beginn auch noch nicht, dass dieses Buch die Geschichte der zwei aus Wills Sicht sein wird und da passt das natürlich besser, dass nicht Layken das ganze erzählt. 
Ich wehre mich hiermit auch gegen die Kritik, dass das Buch unnötig sei und Geldverschwendung. Natürlich kennt man den Inhalt größtenteils schon, die Dialoge, die Tatsache, dass Will Laykens Lehrer ist, die Krankheit von Laykens Mutter Julia und wie das ganze zwischen den ganzen Protagonisten ausgeht. Aber irgendwie war es doch ganz schön, das ganze noch einmal aus Wills Sicht zu lesen, obwohl die Spannung natürlich gefehlt hat. Natürlich war ich anfangs auch ziemlich enttäuscht, weil ich das einfach nicht wusste, weil ich gedacht hätte, es handelt sich um eine Fortsetzung. Man hätte das irgendwie im Klappentext erwähnen können, von wegen "Die große Liebesgeschichte jetzt von Will erzählt" oder so etwas, eine kleine Vorwarnung, weil durch den Klappentext kann man sich das meiner Meinung nach nicht erschließen. Es war dennoch super emotional und obwohl ich schon wusste, was passiert, musste ich streckenweise wirklich weinen. Und auch das Ende, das kein Rückblick mehr ist, ist so wunderschön, es ist der perfekte Abschluss für die Reihe.

Den Punktabzug gibt es jetzt einfach nur, weil der Klappentext einen nicht "vorwarnt", dass es es eigentlich nur Wiederholungen der ersten Teile sind. Dennoch fand ich das Buch, wie gesagt, sehr schön. Wieder super emotional, obwohl eben die Spannung und der Überraschungseffekt gefehlt hat und ich mochte es auch sehr, noch einmal alles aus Wills Sicht zu lesen.



4 Kommentare

  1. Ich freue mich so sehr, nun endlich Weil ich Layken liebe lesen zu können. Hope forever hat mich ja leider nicht so überzeugt.. :/ ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, schade. Das habe ich auch noch auf meinem SuB, vielleicht sollte ich es auch mal lesen :D

      Löschen
  2. Ich liebe die ersten zwei Teile, habe mir den dritten schon am ersten Verkaufstag gekauft!♥ Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, es zu lesen:/

    Liebe Grüße, Hannah

    strawberryshakesx3.blogspot.it

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch lange nicht dazu gekommen, hatte ihn glaube ich auch ein zwei Tage nach der Veröffentlichung gekauft, aber es hat sich gelohnt! :)

      Löschen