Hallo! Die Chrisi von Meine Schmökerecke veranstaltet heute Abend ab 19 Uhr eine Lesenacht und ich bin endlich auch mal dabei! Das hier ist meine erste und ich bin schon ein wenig aufgeregt, mal schauen, wie lange ich es durchhalte.

Hier findet ihr ab 19 Uhr zu jeder vollen Stunde einen neue Frage/Aufgabe von Chrisi, die ich beantworten/erfüllen werde.
Vielleicht habt ihr ja auch noch Lust und schaut mal bei ihr vorbei.


19 Uhr
Zeigt euren Leseplatz! Mit welchem Buch werdet ihr den Abend verbringen?

Noch sitze ich auf meinem Bett und lese "Ohne dich kein Sommer" von Jenny Han, aber ich wechsele glaube ich gleich auf die Couch zu meinen Eltern.

20 Uhr
Wenn du dem Hauptcharakter deines aktuellen Buches ein Buch empfehlen solltest, was würdest du empfehlen?
Puh, das ist schwer. Die Hauptcharakterin, Belly, ist irgendwie ziemlich romantisch und melancholisch drauf, also muss ich an John Green denken. Ich glaube "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Ich kann das gar nicht so wirklich begründen, das ist das erste Buch, das mir in den Kopf gesprungen ist, ich glaube, weil es mich ein wenig an "Ohne dich kein Sommer" erinnert, ganz entfernt.

21 Uhr
Nimm die Quersumme (alle Ziffern der Zahl addiert) der Seitenzahl deines aktuellen Buches, schlage die Seite auf nimm das erste Wort davon. Nun drehe die Ziffern der Zahl um, schlag die Seite auf und ersetze eines der Wörter im letzten Satz auf dieser Seite durch dieses Wort.
Okay, diese Aufgabe musste ich mir fünf mal durchlesen, mal sehen, ob ich es richtig verstanden habe. Ich arbeite das mal Punkt für Punkt durch

 Das Buch hat 253 Seiten, also ist die Quersumme 10. Muss ich das noch mal addieren? Ich mach das mal. Also 1. 
 Das erste Wort auf Seite 1: "Jenny"
 Welche Zahl soll ich umdrehen? Die 1? Ich mache das mal zu einer 10.
 Der Satz lautet also: "Jenny würde dich ablenken von Du-weiß-schon-wem" (Ersetztes Wort: "Es")

22 Uhr
Wenn der Hauptcharakter deines aktuellen Buches einen Blog hätte, worüber würde er handeln und wie würde er heißen?
Also einfach ist es zu sagen, dass er über ihr Leben handeln würde. So wie bei "Girl Online" oder wie Jenna Hamilton von "Awkward.". Also dass sie einfach über ihr Leben berichtet, vielleicht über die ganzen Liebespleiten mit Conrad, ihrem Fast-Freund oder auch Nicht-mehr-Freund. Aber wie der heißen würde.. puuuh. Ich saß bei meinem Blog schon Ewigkeiten davor. Vielleicht etwas wie "Bellyslife". Wow, sehr kreativ.

23 Uhr
Eine Leserunde lebt vom Austausch untereinander, deshalb hinterlasse nun auf jedem teilnehmenden Blog (die Teilnehmerliste wurde im Laufe der Zeit erweitert ;)) einen Kommentar (wenn du schon Kommentare hinterlassen hast, fällt die Aufgabe weg).
Ich habe schon fleißig kommentiert, aber ich schau mich mal weiter um. :)

24 Uhr
Beschreibe dein Buch mit einem Bild, einem Lied oder einer Farbe!
Ich könnte für die Beschreibung jetzt einfach jedes beliebiges Bild von einem Strandhaus nehmen, aber das wäre ja zu einfach. Mit Farben kann ich nicht so gut, von wegen Stimmungen und so. Und bei Liedern bin ich mir auch nicht sicher. Aber ich musste sofort an Lana del Rey denken. An kein bestimmtes ihrer Lieder, aber sie sind so melancholisch, traurig aber doch irgendwie schön und romantisch, also passen sie perfekt zu diesem Buch.

Puh, okay ich weiß nicht, ob ich noch lange mitmache, ich muss morgen halbwegs früh raus und ich weiß nicht, wie lange Chrisi es noch durchhält. 
Also ziehe ich schon einmal mein Fazit:
Angefangen habe ich mit 19 Seiten und mit zwischenzeitlichen (großen) Lesepausen bin ich mittlerweile fertig mit meinem Buch, wuhu! Die Rezension dazu findet ihr die nächsten Tage dann auf meinem Blog. Ich kann schon einmal so viel verraten, dass ich noch auf den letzten zwanzig Seiten richtig in Tränen ausgebrochen bin, gute Nacht!



27 Kommentare

  1. Hi,
    ich kenne dein Buch auch noch nicht. :) Ich habe noch nie etwas davon gehört. :)

    Liebe Grüße,
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist der zweite Teil einer Reihe. Solltest du dir mal angucken, ist echt gut! Der erste heißt "Der Sommer, als ich schön wurde" :)

      Löschen
    2. Oh, davon habe ich sogar schon einmal etwas gehört. Ich wusste gar nicht das dies eine Reihe ist. :)

      Löschen
    3. Ich wusste es auch nicht, habe den ersten und dritten Teil ausgeliehen und dann gemerkt, dass das irgendwie nicht ganz passt :D

      Löschen
    4. Haha, das ist mir auch schon einmal passiert. Ist dann doch etwas verwirrend. :D

      Löschen
  2. Ui, das ist ja ein super Buch für dieses heiße Wetter :D Ich habe nur den ersten Band der Trilogie gelesen, fand den aber auch sehr schön :)
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei der Lesenacht <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, passt wirklich perfekt! :D Der zweite Teil ist so unendlich traurig :/
      Danke <3

      Löschen
    2. Ich denke auch, dass John Green ganz gut zu Belly passt :) Vor allem DSiemV :)

      Löschen
    3. Ja, irgendwie passt das mit der Stimmung und den Gedankengängen ziemlich :)

      Löschen
    4. Ja, du hast die Aufgabe richtig verstanden :D Alerdings muss man nicht unbedingt noch mal die Ziffern addieren, aber das ist egal ;)
      Und bei dir ergibt der Satz ja genauso auch irgendwie Sinn - mehr als bei mir zumindest :D

      Löschen
    5. Ja, ich war auch überrascht, wie gut das gepasst hat :D
      Ja, dein Satz ist ein wenig sinnloser :D

      Löschen
  3. Ich wünsch dir ganz viel Spaß bei der Lesenacht. Ich bin so müde, ich würde das nicht lange durchhalten heute... ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß auch noch nicht, wie lange ich durchhalte, vor allem weil ich morgen "früh" raus muss :D

      Löschen
  4. Ich kenne dein Buch leider nicht :P Worum geht es da?

    LG Keke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt ist das der zweite Teil einer Reihe und es geht um ein Mädchen, das jedes Jahr mit ihrer Familie zu der besten Freundin ihrer Mutter fährt und sich schon als kleines Mädchen in den Sohn der Freundin verliebt hat. Mittlerweile sind sie zusammen, aber wegen ein paar schlimmen Ereignissen zieht er sich zurück und will nichts mehr mit ihr zutun haben. Ist ne ziemlich traurige Stimmung momentan, aber es ist eine ziemlich gute Reihe :)

      Löschen
    2. Hört sich wirklich interessant an, sollte ich mir mal näher ansehen :)

      Löschen
    3. Also mir gefällt es wirklich gut :)

      Löschen
    4. Gut :) Und du empfiehlst ja auch das die Protagonistin Das Schicksal ist ein mieser Verräter lesen soll :P Ich kann mit John Green bis jetzt leider nicht so viel anfangen, da wir Looking for Alaska in Englisch lesen mussten und ich mit dem Buch einfach nicht warm wurde...

      Löschen
    5. Aaah, ich liebe Looking for Alaska! Meistens macht es das total kaputt, wenn man in der Schule jeden Charakter hundert mal charakterisiert und analysiert, warum der Autor dieses Wort und nicht das andere verwendet hat :D

      Löschen
    6. Ja wahrscheinlich liegt es daran. Aber vielleicht sollte ich dem Buch nochmal eine Chance geben, nur dieses mal auf deutsch^^
      Dein Satz ergibt sogar Sinn! :)

      Löschen
    7. Ja, könntest du ja mal versuchen :)
      Ja, ich habe überlegt, welches Wort ich ersetzen sollte, aber ich wollte auch nicht, dass es total seltsam wurde, wenn ich schon ein Wort hatte, das irgendwie Sinn machte. :D

      Löschen
  5. Hi :D Bin auch bei der Lesenacht dabei. Dein Buch kenne ich ebenfalls nicht. Viel Spaß beim lesen ☼

    LG
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Leute, das Buch ist gut! Guckt es euch alle mal an! :D
      Danke, dir auch! :)

      Löschen
  6. Klingt nach einem unterhaltsamen Buch. Bei Lesenächten kriegt man immer wieder interessante Empfehlungen. Das mit dem Blog-Namen fand ich auch schwierig. War da jetzt auch nicht so kreativ :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kann es nur weiterempfehlen, wirklich! :)

      Löschen
  7. Oh, cool ,, Ohne dich kein Sommer"! Welcher Teil ist es? Ich hab dich Bücher vor einem Jahr gelesen und weiß nur noch, dass ich sie a) im Rausch gelesen habe, b) richtig gern mochte und c) geheult habe. Es müssen also sehr emotionsgeladene Bücher sein. Wie siehts denn mit deinen Emotionen aus? Lockt das Buch sie hervor? Und wie kommst du mit der ,,romantischen Seite" zurecht? Bist du eher auch so?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der zweite :D
      Und ja, ich habe schon zu Beginn geheult wie ein Schlosshund, es ist so traurig und emotional, ich könnte auf fast jeder Seite heulen :/
      Ach, mit der Romantik hab ich es wirklich gar nicht, ich lese gerne solche Bücher. Aber im realen Leben könnte ich jeden verkloppen, der so super romantic ist :D

      Löschen