Sonntag, Mai 10, 2015

(Rezension) Anna Todd "After truth"





Autor: Anna Todd
Seitenanzahl: 768 Seiten
Originaltitel: After we collided
Genre: Erotik/ New Adult
Reihe: After #2
Verlag: Heyne Verlag
Veröffentlichung: 14.04.2015
Preis Taschenbuch: 12,99€
Preis Ebook: 9,99€
Hier kaufen!
** Es handelt sich um den zweiten Teil, weswegen Spoiler für den ersten auftauchen! **

Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?


Hardin
Ich spürte weder den eisigen Asphalt unter meinen Knien, noch den Schnee, der mich bedeckt.

Dieser Teil ist ebenfalls aus der Ich-Perspektive geschrieben, allerdings wechselt die Sicht zwischen Hardin und Tessa, was mir ziemlich gut gefällt. Nachdem Tessa herausgefunden hat, dass Hardin nur wegen einer Wette mit ihr zusammen ist, bricht für sie eine Welt zusammen. Für Hardin allerdings auch, so wie es scheint. Die beiden trennen sich ohne weitere Erklärungen und Wortwechsel und Tessa würde am liebsten alles vergessen. 
Ausgehend von dem ersten Teil hatte ich tatsächlich vermutet, dass die beiden nach fünfzig Seiten schon wieder vereint in ihrer Wohnung sitzen. Zu meiner -positiven- Überraschung dauerte das ganze etwas länger, erst kam eine lange Trauerphase und dann langsame Annäherungsversuche, was ich ziemlich gut fand. Nach ungefähr achtzig Seiten dachte ich sogar, dass mir der zweite Teil besser gefällt, als der erste. Aber letztendlich versöhnten die zwei sich einfach viel zu schnell wieder komplett. Das ist schwer zu beschreiben, ohne viel zu spoilern, aber die Versöhnung war einfach zu "krass". Meiner Meinung nach handeln beide einfach viel zu Impulsiv und emotionsgeladen und Tessa ist einfach nur naiv. Nach dieser großen Versöhnung entfachen schnell wieder neue Streitthemen, bei denen irgendwie der wirkliche Zusammenhang fehlt. Ständig ist zwischen den beiden wieder Schluss. So wie es wirkt, sind sie nie wirklich glücklich, wenn sie zusammen sind, weswegen ich einfach nicht verstehe, warum nicht einfach Schluss ist. Okay, es ist ein Roman und da ist nicht einfach Schluss und das Buch ist vorbei, aber ich habe das Gefühl, diese Buchreihe läuft, genau wie Tessas und Hardins Beziehung einfach ins Nichts. Ich sehe für beides keine wirkliche Zukunft. Dazu kommt außerdem, dass Tessa mit ihrer Naivität Hardin ständig unnötig mit irgendwelchen unüberlegten Aktionen oder Lügen provoziert. Es verläuft also einfach genauso wie im ersten Teil, sogar mit ähnlichen Themen, über die die zwei streiten.
Was mir gut gefallen hat war, dass Hardin sich langsam seinem Vater gegenüber öffnet und auch seine Beziehung zu seiner Mutter besser wird.
Mal wieder endet das Buch mit einem Cliffhanger, der allerdings nicht so "spannend" wie im ersten Teil ist, meiner Meinung nach.
Mit dem Schreibstil konnte ich mich  noch immer nicht wirklich anfreunden. Erst einmal stören diese ständigen Kapitelwechsel, ich glaube es waren über 130, wenn ich mich nicht täusche und irgendwie spricht der Schreibstil mich einfach nicht an.

"Meinst du, du schaffst es, mich mal wenigstens eine Woche lang nicht zu nerven?" - E-Book Fassung Seite 251
Ich fand den ersten Teil schon nicht überragend, aber den zweiten fand ich sogar vielleicht noch ein bisschen schlechter. Der Schreibstil spricht mich nicht wirklich an und eigentlich streiten Tessa und Hardin durchgehend. Die Figuren drehen sich im Kreis und ich weiß nicht, was die nächsten zwei Teile noch großartig retten könnten.



4 Kommentare:

  1. ICH LIEBE DEIN DESIGN! Es ist so wunderschön *-*
    Schade, dass dich das Buch nicht so mitreißen konnte.
    Ich habe überlegt, ob ich die Reihe auch lesen soll, da ja aktuell so viele Menschen davon schwärmen. Ich bin hin und hergerissen. Vielleicht lege ich mir mal den ersten Teil zu und warte ab, was passiert. Mal sehen.
    Ich verfolge dich ja schon länger, war aber aus irgendeinem Grund lange nicht mehr hier - ziemlich blöd von mir ...

    Vielleicht schaust du auch mal bei mir vorbei? Aktuell kannst du auf meinem Blog walkingaboutrainbows.blogspot.com dein Wunschbuch gewinnen!

    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OH MEIN GOTT, das macht mich richtig glücklich!
      Schau es dir einfach mal an, leih es dir vielleicht von wem, wenn du dir so unsicher bist. Wie du schon gesagt hast, viele schwärmen davon, ich bin leider keiner davon :D Aber das ist ja alles subjektiv.
      Aw, das ist voll lieb irgendwie. Ich folge dir auch schon länger :)

      Löschen
  2. Hi Lara!

    Da haben wir ja die gleichen Aspekte im Buch zu bemängeln gehabt. Kommt mir vor, als kennen wir uns schon ewig. ;) Lustig.

    Liebste Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, da konnte man auch nicht anders als sie zu bemängeln :)

      Löschen

 
ImpressumLara Weßelmann | design by copypastelove and shaybay designs